Do

04

Dez

2014

So schnell geht ein Jahr vorbei..

Was hab ich so spannendes Neues unternommen? Hm, ich war zB im Cinderella Musical am Broadway, das war echt total gut! Ja und ich habe endlich nach 4 einhalb Monaten Vera getroffen (auch aus Schöllbronn) und wir waren am Rockefeller Center eislaufen. Ein Mann hat einer Frau sogar einen Antrag auf dem Eis gemacht, sehr romantisch! :P ..Sie hat JA gesagt :D


Nun.. Das Ende kommt überraschenderweise schneller als gedacht , da ich das Aupairjahr abbrechen werde. Umso mehr freue ich mich an Weihnachten wieder alle sehen zu können!! :) Ich werde jetzt noch die letzten Tage hier genießen, mich von allen verabschieden, jüdisches Weihnachten (Hannukah) feiern, und dann an Heilig Abend heimfliegen sodass ich am 25. Dezember morgens in Frankfurt ankomme :) Wird bestimmt auch nett mit Fremden im Flieger Weihnachten zu feiern, ich freu mich schon :D


Bis dahin, bis ganz bald liebe Freunde und Familie!

Freu mich schon total alle wiederzusehn!! Noch 20 Tage :))


Biggi

0 Kommentare

Sa

01

Nov

2014

Halloween

Liebste Freunde und Familie :)

 

Nächste Woche bin ichschon 4 Monate hier! Die Zeit geht wirklich schnell rum und mir gefällt es immer hin sehr gut hier! :)

 

Gestern war Halloween und ich war mit ein paar Freunden auf der Parade in New York City. Die Parade war wirklich total gut!! Sogar Woophie Goldberg war auf einem Paradewagen und hat immer schön gelächelt und gewunken :). Hier wird Halloween natürlich viel größer gefeiert als in Deutschland, alle Häuser sind unglaublich dekoriert und wirklich jeder ist verkleidet, allerdings nicht unbedingt gruselig, also mehr wie an Fasching. Mein kleines Gastkind war als Schiedsrichter verkleidet und hat es geschafft 641 versch. Süßigkeiten an Häusern zu bekommen :D

 

Eigentlich hab ich noch paar Videos  zur Parade, aber irgendwie kann ich sie nicht hochladen leider, kann sie aber evtl. bei whatsapp schicken.

 

Bis dann :)

 

Biggi

 

0 Kommentare

Do

18

Sep

2014

Urlaub und Schulanfang

Soo.. dann schreib ich mal wieder was, um euch auf den neuesten Stand zu bringen :P

Ende August war meine Gastfamilie wie gesagt in Europa für 2 Wochen und ich hatte sturmfrei. Die erste Woche habe ich eigentlich nicht wahnsinnig viel gemacht, außer mit Freunden getroffen und an den See gegangen. Die zweite Woche kam mich dann Merlin besuchen und wir waren einmal in NYC, in der Garden State Mall shoppen wobei ich da leider nicht erfolgreich war, im Kino (If I stay), auswärts essen und ja sonst sind wir viel daheim gewesen, haben gekocht (besser gesagt ich) und Fernseh geschaut :D. Die Woche darauf ist er dann bei seiner Gastfamilie in paar Orten weiter untergekommen und ich musste wieder arbeiten, aber ich war z.B. einmal zum Barbecue bei ihnen und wir sind mit seinen Gasteltern nochmal ins Kino (Guardians of the Galaxy).

 

Jetzt im September hat für die Kids die Schule und ihre zahlreichen Hobbies angefangen, d.h. Taxidienst für mich! Ich fahre jetzt noch mehr rum aber macht an sich ziemlich Spaß :) College hat jetzt auch noch angefangen, hatte bisher meinen ersten Kurs, Thema Filmmusik. Wir sind 20 Leute, ich bin das einzige AuPair und darf leider sogar auch die Hausaufgaben machen und präsentieren. Andere AuPairs in anderen Kursen werden einfach ignoriert, hat beides Vor- und Nachteile :P. Auf dem College-Campus ist auch immer was los, immer irgendwelche Events oder Parties.

 

Letzten Sonntag war ich dann nochmal in NYC und hab die Brookling Bridge und das 09/11 Memorial besichtigt - Bilder folgen noch.

 

Das war's wieder, also mir geht's immer noch gut hier! :)

 

Liebe Grüße,

 

Biggi

0 Kommentare

Mo

11

Aug

2014

Was bisher geschah...

4 Orientation Days:

 

Die ersten vier Tage war ich mit ca. 200 anderen Au Pairs in einem Hotel in NY untergebracht, wo wir viel Unterricht hatten, aber auch einen Tag einen Ausflug nach NYC gemacht haben :) Tolle Stadt natuerllich!

 

 

Niagara Falls:

 

Nach den 4 Tagen wurde ich von meiner Gastfamilie abgeholt und wir sind direkt am naechsten Tag ueber's Wochenende nach Kanada zu den Niafarafaellen gefahren und sind in einem Hotel mit einem riesen Schwimmbad untergekommen.

 

 

Alltag:

 

Also mein Job hier sieht quasi so aus, dass ich hier jeden Tag die Waesche der Kinder mache (keine Waeschetrennung, kein Buegeln, geht also ratzfatz), ihre Zimmer sauber halte (bei der Aeltesten mehr Arbeit als bei der Kleineren :D ) und sie zur Schule und all ihren anderen Aktivitaeten fahre. Nachmittags beschaeftige ich mich dann natuerlich auch mit den Kindern. Also Alles in Allem ist mein Job hier  mehr als entspannt, auch im Vergleich zu den Arbeitsplaenen vieler anderer Au Pairs!

 

In meiner Freizeit treffe ich mich viel mit anderen Au Pairs aus der Umgebung und gehen z.B. ins Kino, an den See, in die Mall, Park, Stadt, etc.

 

Demnaechst habe ich sogar noch 2 Wochen das Haus fuer mich alleine, weil meine Gastfamilie einen Trip nach Europa machen wird, und dann werd ich da auch noch schoene Sachen machen koennen und Besuch aus Deutschland bekomm ich auch noch :)

 

Direkt danach faengt im September fuer die Kinder die Schule wieder an und fuer mich wahrscheinlich dann auch bald das College, worauf ich mich schon total freue!!

 

 

Das war's soweit, liebe Gruesse :)

 

 

 

 

 

0 Kommentare

Deutschland

USA